Text_Home

Imasgo e.V. - Christen für Afrika unterstützt lokale Projekte im Departement Imasgo

Die effektivste Hilfe ermöglicht es einem Menschen, sich selbst zu helfen. Unter diesem Motto stehen die Projekte unseres Vereins. Von der Planungsphase bis zur täglichen Umsetzung unserer Vorhaben arbeiten wir eng mit den Burkinabè aus Imasgo zusammen. Durch diese Kooperation konnten wir zuletzt vier neue Tiefbrunnen in einigen Dörfern realisieren, einen neuen beruflichen Ausbildungskurs für Solarelektriker starten, Neben Weben und Schneidern auch die Seifenproduktion für Mädchen aufbauen helfen und eine gymansiale Oberstufe sowie eine Schulbibliothek einrichten. Ständige Einrichtungen sind die Patenschaft für Waisenkinder in Schulen, ein Nothilfefonds für Behinderte und Witwen sowie die Kantine einer Grundschule. Im Rahmen des Projektes "SoLern" sorgen wir für dringend benötigte Beleuchtung vor Ort. Mit Ihrer Hilfe können wir auch in Zukunft ein Motor der Entwicklung in Imasgo sein!

Neben der Sammlung von Spenden dient der Verkauf von Produkten aus Burkina Faso der Finanzierung von Projekten und der Bekanntmachung der Vereinsziele. Nach Beteiligung an zahlreichen Märkten in der Region und sonntäglicher Öffnung des Imasgo-Treffs an der Kirche ist seit dem 1. September 2019 die Kooperation mit dem neuen Unverpackt-Laden (www.unverpackt-birkenau.de) in Birkenau die wichtigste Verkaufsaktivität.

Der Verein wurde am 17.1.2019 in Birkenau gegründet und setzt die Arbeit des Partnerschaftsausschusses "Christen für Afrika" in der katholischen Pfarrgemeinde Birkenau fort. Die Eintragung in das Vereinsregister ist am 11. März 2019 erfolgt. Wer Mitglied werden möchte kann hier das Beitrittsformular herunterladen.